Muster klage arbeitsgericht zeugnis

[106] Der Schiedsrichter stellte fest, dass die Verwirrung in der Korrespondenz des Beschwerdegegners in Bezug auf den Grund für die Zurückdräuung, nämlich die Frage, ob die Kürzungen auf betriebliche oder wirtschaftliche Gründe zurückzuführen seien, rein akademisch sei und die Grundlage oder den Grund, der von der Beschwerdegegnerin für eine Umstrukturierung vorgebracht worden sei, nicht wesentlich verändert habe. Dieser Aspekt wurde von der Union in ihrem Schriftwechsel mit dem Beschwerdegegner geltend gemacht und während der Schiedsanhörung beibehalten. Meines Erachtens ist die Feststellung des Schiedsrichters in dieser Hinsicht richtig. Aus der Arbeitsrechtsliteratur geht allgemein hervor, daß die Entlassung den Abbau von Stellen oder das Abwracken von Stellen in der Personalergänzung einer Organisation aufgrund einer Reihe von Faktoren beinhaltet, einschließlich Umstrukturierungen aufgrund von Umstrukturierungen oder aus wirtschaftlichen Gründen oder aus technologischen Gründen. h) [Rechtsprechung der Gerichte, die von den in Kapitel 6 dieses Titels vorgesehenen Beschränkungen unberührt bleiben] Bei der Gewährung einer angemessenen vorübergehenden Befreiung oder einer einstweiligen Anordnung oder der Erlassung und Eingabe eines Dekrets, das dies in der geänderten Form durchsetzt, ändert und vollsthält oder eine Inentscheidung der Kammer ganz oder teilweise, wie in diesem Abschnitt vorgesehen, wird die Zuständigkeit der in Gerechtigkeit sitzenden Gerichte nicht durch die Abschnitte 101 bis 115 des Titels 29 beschränkt. , United States Code [Kapitel 6 dieses Titels] [bekannt als « Norris-LaGuardia Act »]. S. 210. [Nr. 180.

Entlastung der einstweiligen Verfügung nach Bestätigung der Wahl- oder Abrechnungsergebnisse; Bericht an den Kongress] Nach der Bestätigung der Ergebnisse dieser Abstimmung oder nach einer Einigung, je nachdem, was früher geschieht, wird der Generalstaatsanwalt das Gericht bewegen, um die einstweilige Verfügung zu entlasten, derantrag wird dann gewährt und die einstweilige Verfügung entlastet. Wird einem solchen Antrag stattgegeben, legt der Präsident dem Kongress einen vollständigen und umfassenden Bericht über das Verfahren vor, einschließlich der Ergebnisse des Untersuchungsausschusses und der Abstimmung des National Labor Relations Board, zusammen mit den Empfehlungen, die er für zu prüfen und geeignete Maßnahmen zu treffen bereit halten kann. a) [Petition an das Bezirksgericht durch den Generalstaatsanwalt auf Weisung des Präsidenten] Nach Erhalt eines Berichts von einer Untersuchungskommission kann der Präsident den Generalstaatsanwalt anweisen, jedes Bezirksgericht der Vereinigten Staaten, das für die Parteien zuständig ist, auf Diebessuche oder Aussperrung oder deren Fortsetzung zu ersuchen, und wenn das Gericht feststellt, dass ein solcher angedrohter oder tatsächlicher Streik oder aussperrung-[59] Schließlich in Bezug auf das fünfte Fragerecht  » « ob der Schiedsrichter zu Recht den unlauteren Arbeitsrechtsstreit im Schiedsspruch nicht behandelt hat », wies der Beschwerdeführer darauf hin, dass der Beschwerdeführer in seiner Mitteilung über die Anrufung des Rechtsstreits an das Büro des Arbeitskommissars angegeben habe, dass er die Frage der ungerechtfertigten Entlassung sowie der « unlauteren Arbeitspraxis » verweise, der Beschwerdeführer jedoch nicht auf Abschnitt 50 des Gesetzes bezuge, der sich mit der Unlauterkeit der Arbeitspraxis befasse.