Muster mit blättern

In einem gemeinsamen Streutyp für weite Bereiche ist die Grundform der Arabeske eine Herzform, die aus zwei konfrontierten Voluten an Stielen gebildet wird, die in der Abbildung grün hervorgehoben ist. Zu diesem Kern werden eine beliebige Anzahl weiterer Voluten hinzugefügt, über, unter oder zu den Seiten. Es ist also ein Motiv, das unendlich erweitert werden kann, um eine Oberfläche jeder Größe zu bedecken, und in der Tat ist diese Funktion der Dekoration von glatten Oberflächen, als eine Form der Windel, seine Hauptverwendung. Aus der Abbildung geht hervor, dass die Form, die auf dem Ara Pacis (Zeichnung E) vorhanden ist, das während der Zeit des Kaisers Rom während der Zeit des Augustus, d. h. während des 1. Viertels des 1. Jahrhunderts n. Chr., errichtet wurde, inhaltlich unverändert ist, verglichen mit der Form im Apsismosaik von San Clemente in Rom um 1200 (Zeichnung C). Die Grundform erscheint in den dazwischenliegenden Jahrhunderten unverändert und wurde in der Tat durch die Renaissance und bis heute weiterverwendet. Dieses Muster wird häufig auf Websites und Apps verwendet, die eine Vielzahl von Inhalten mit geringer hierarchischer Bedeutung haben. Die Liste wird in der Regel mit den neuesten oder relevanten Inhalten oben sortiert. Das Problem mit dem unendlichen Scrollen ist, wenn Benutzer ihren Platz verlieren, obwohl es Wege gibt, dies zu umgehen.

Sticky Navigation ist der beste Weg, um Ihren Benutzer Mobilität in einem nahezu unendlichen Meer von Inhalten zu geben. Verleihen Sie Ihrer langen Scroll-Site mehr Wirkung mit einem Parallaxeneffekt. Dieses Muster, das der Videospielindustrie seit Jahrzehnten bekannt ist, bezieht sich auf die Schichten eines zweidimensionalen Bildes, die sich beim Scrollen mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten bewegen, d. h. der Vordergrund und der Hintergrund bewegen sich mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten oder unterschiedliche Nein-Schichten des Hintergrunds. Der Effekt erzeugt ein faszinierendes dreidimensionales Gefühl. Es ist auch ein Muster, das sehr gut mit mobilen Anwendungen und /oder Ajax-Anwendungen funktioniert, wo die Reduzierung der Seitengröße wichtig ist. Der Hauptfehler dieses Musters ist meiner Meinung nach das veränderte Verhalten der regulären Webseite – dass der Benutzer nicht weiß, was ihn erwartet.

Wird der Benutzer tatsächlich erkennen, dass zusätzliche Inhalte geladen werden? Wird er oder sie durch das kontinuierliche Scrollen verwirrt? Dieses Muster ist immer noch experimentell, wenn es jemals etwas anderes sein wird als das in seiner gegenwärtigen Form. Asiatische Schriftrollen: Top:Vine mit Trauben, Gandharan Fries, 2. Jahrhundert; Mitte links, chinesische Vase, 6. Jahrhundert; rechts:Japanische Fliese, 7. Jahrhundert, Unten: Japanisch, zeitgenössisch So, woher wissen Sie, welche Situationen welche Muster erfordern? Wir untersuchen Beispiele, Anwendungsfälle und Best Practices für: Ich stimme @Matt Katz zu, diese Musterbeschreibung ist veraltet und behandelt keine wichtigen Probleme von Scrollern, die den Gesamtumfang des Windows-Inhalts darstellen. Es ist nicht nur als vertikales Paginierungsmuster, wie hier vorgeschlagen. Es gibt mehrere Nachteile dieses Musters solche Benutzererwartungen und Lesezeichen Probleme. Können diese Fragen behandelt werden? Wenn ja, wie? Scrollwork in seiner strengen Bedeutung ist etwas anders; Die Schriftrolle wird als Curling-Ende eines Streifens oder Blattes aus flachem und breitem Material vorgestellt. Es entwickelt sich aus Riemenarbeit, wie die Enden von ansonsten flachen Elementen, lose imitieren Leder, Bleche oder breite Blätter statt Pflanzen Ranken.

Anstatt die « Profil »-Ansicht, die die Spirale anzeigt, werden die Formen oft vorne mit der Breite des Streifens angezeigt.