Pizza.de Vertrag

14.1. Anwendbare Gesetze schreiben vor, dass einige der Informationen oder Mitteilungen, die wir Ihnen senden, schriftlich erfolgen müssen. Wenn Sie die Website nutzen oder Produkte über die Website bestellen, akzeptieren Sie, dass die Kommunikation mit uns hauptsächlich elektronisch erfolgt. Wir werden Sie per E-Mail kontaktieren oder Ihnen Informationen zur Verfügung stellen, indem wir Mitteilungen auf der Website veröffentlichen. Für vertragliche Zwecke erklären Sie sich mit diesem elektronischen Kommunikationsmittel einverstanden und erkennen an, dass alle Verträge, Mitteilungen, Informationen und sonstigen Mitteilungen, die wir Ihnen elektronisch zur Verfügung stellen, allen gesetzlichen Anforderungen entsprechen, dass diese Mitteilungen schriftlich erfolgen müssen. Diese Bedingung berührt Nicht-Rechtsansprüche. 4.1. Zusammenstellen und Absenden Ihrer Bestellung: Sobald Sie die Produkte, die Sie bestellen möchten, aus dem Menü auf der Website des Restaurants ausgewählt und die anderen erforderlichen Informationen zur Verfügung gestellt haben, erhalten Sie die Möglichkeit, Ihre Bestellung einzureichen, indem Sie auf die Schaltfläche « Bestellung abschließen », « Meine Bestellung aufgeben » oder ähnliches auswählen. Es ist wichtig, dass Sie alle eingegebenen Informationen überprüfen und Fehler korrigieren, bevor Sie auf diese Schaltfläche klicken oder diese Auswählen. Sobald Sie dies tun, werden wir mit der Bearbeitung Ihrer Bestellung beginnen und Fehler können nicht korrigiert werden. Durch Ausfüllen und Absenden des elektronischen Bestellformulars geben Sie ein Angebot zum Kauf von Produkten ab, die, wenn sie vom Restaurant angenommen werden, zu einem verbindlichen Vertrag zwischen Ihnen und dem Restaurant führen.

1.4. Vertrag: Der gesetzliche Vertrag über die Lieferung und den Kauf von Produkten liegt zwischen dem Kunden und dem Restaurant, bei dem die Bestellung aufgegeben wird. 17.1. Diese Website-Bedingungen unterliegen dem englischen Recht und werden entsprechend ausgelegt. Streitigkeiten oder Ansprüche, die im Zusammenhang mit diesen Website-Bedingungen entstehen (einschließlich außervertraglicher Streitigkeiten oder Ansprüche), unterliegen der ausschließlichen Zuständigkeit der englischen Gerichte. 16.4. Vollständige Vereinbarung: Diese Website-Bedingungen und jedes Dokument, auf das ausdrücklich in ihnen Bezug genommen wird, stellen die gesamte Vereinbarung zwischen Ihnen und uns dar und lösen alle vorherigen Diskussionen, Korrespondenzen, Verhandlungen, vorherigen Vereinbarungen, Vereinbarungen oder Vereinbarungen zwischen uns in Bezug auf den Gegenstand eines Vertrags ab. 12.2. Haftungsausschluss: Vorbehaltlich Ziffer 12.1 haften wir Ihnen unter keinen Umständen gegenüber, sei es vertraglich, unerlaubt (einschließlich Fahrlässigkeit), verletzungspflichtig oder anderweitig, auch wenn dies vorhersehbar ist, das sich aus oder in Verbindung mit dem Dienst oder der Website (einschließlich der Nutzung, Unmöglichkeit der Nutzung oder der Ergebnisse der Nutzung des Dienstes oder der Website) ergibt, für : 3.1.1. Sie sind rechtlich in der Lage, verbindliche Verträge abzuschließen; und 11.3. Restaurantaktionen und -auslassungen: Der gesetzliche Vertrag über die Lieferung und den Kauf von Produkten liegt zwischen Ihnen und dem Restaurant, bei dem Sie Ihre Bestellung aufgeben.